Umgesetzte Projekte 2021

Regionalbudget ermöglichte 2021 die Umsetzung von 16 neuen Projekten in der ILE-Region Rothenburg ob der Tauber

In der ILE-Region Rothenburg ob der Tauber konnten im Jahr 2021 16 Projekte mittels des Regionalbudgets gefördert und fristgerecht umgesetzt werden! Die Projekte wurden durch das Auswahlgremium – bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung, dem Tourismus und Naturschutz sowie der jugendlichen Bürgerschaft – für eine Förderung ausgewählt.

Alle Projekte entsprechen den im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept festgelegten Zielen und tragen zu einer Weiterentwicklung der Region bei. Zusätzlich setzen sie weitere Impulse, zum Beispiel dadurch, dass Aufträge auch den regionalen Dienstleistern und Handwerksbetrieben zugutekommen. Die Projekte reichen von der Neugestaltung örtlicher Treffpunkte über Projekte zur Steigerung der Biodiversität im Bereich Streuobst bis hin zu Verbesserungen der Infrastruktur der Vereine. Viele Projekte sind zudem nicht lokal beschränkt, sondern haben positive Effekte auf die Nachbarkommunen oder können in Kooperation genutzt werden.

Insgesamt erhielten die Projekte eine Förderung in Höhe von über 90.000 Euro – davon kommen etwa 81.000 Euro von Bund und Freistaat und gut 9.000 Euro aus den Mitgliedskommunen der ILE-Region. Der Eigenanteil der Antragsteller beläuft sich auf mindestens 20 Prozent der Nettosumme der Projektkosten In der Summe ergibt sich aus den Regionalbudget-Projekten eine Netto-Gesamtinvestition von mehr als 130.000 Euro in die Region.

Das sind die 16 Regionalbudget-Projekte aus dem Jahr 2021

Streuobstprojekte

Gleich vier Projekte in den vier Gemeinden Adelshofen, Insingen, Gebsattel und Geslau hatten den Erhalt und Ausbau der Streuobstbestände zum Ziel. Dafür wurden in einer gemeinsamen Bestellung bei einer Baumschule Hochstamm-Streuobstbäume und Pflanzgut zur Pflanzung auf kommunalen und privaten Flächen erworben. So konnten insgesamt etwa 550 Bäume gepflanzt werden. Viele Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der Aktion und leisteten einen aktiven Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt in der Region.

Beachvolleyballfeld

Der Markt Colmberg hat auf dem Gemeindegebiet ein neues Beachvolleyballfeld angelegt und erweitert somit das Freizeitangebot für die lokale Bevölkerung.

Neues Beachvolleyballfeld in Markt Colmberg
Offener Bücherschrank

Im Markt Colmberg wurde ein offener Bücherschrank für die Bevölkerung angeschafft und aufgestellt. Hier können Bücherwürmer sich mit neuem Lesematerial versorgen und schon gelesen Bücher für weitere Leser zur Verfügung stellen.

Aufwertung der Kneippanlage

Der Markt Colmberg nutzte das Regionalbudget, um die Kneippanlage schöner zu gestalten. Eine neue Überdachung spendet nun Schatten und Schutz vor der Witterung. So können sich noch mehr Menschen im kühlen Nass erfrischen und den Kreislauf in Schwung bringen.

Buch „Kulturlandschaftselemente“

Mit der Förderung konnte der Druck des Buches zu „Kulturlandschaftselementen“ von Bernhard Heim aus Geslau ermöglicht werden. Es gibt einen interessanten Überblick über ausgewählte historische Kulturlandschaftselemente im
Rothenburger Land und auf der Frankenhöhe.

Ölsaatenaufbereitung und Reinigung

Die Hof-Manufaktur Kreiselmeyer in Insingen erhielt eine Förderung zur Verbesserung der lnfrastruktur in der Region und auf dem Betrieb. Durch die Erweiterung  um eine Reinigungs- und Trocknungstechnik für Ölsaaten und Getreide. Der Service steht für die Berufskollegen der Region zur Verfügung, so solle noch mehr Landwirte zum Mischfruchtanbau wie Lein oder Hanf animiert werden.

Veranstaltungszelte

Die Rothenburger GbR formatF konnte sich dank dem Regionalbudget die Anschaffung neuer Veranstaltungszelte leisten. Diese werden bei regionalen Events und Veranstaltungen zum Einsatz kommen und so für trockene Köpfe bei den beliebten gesellschaftlichen Treffen sorgen.

Flaschenabfüllanlage für Apfelsaft

Der Obst- und Gartenbauverein Colmberg betreibt seit vielen Jahren eine Obskelterei, in der Mitglieder ihr eigenes Obst zu Saft pressen lassen können. Mit der neuen Anlage wurde der wachsende Wunsch nach einer Flaschenabfüllung erfüllt. So bleibt der eigene Saft attraktiv und die wertvollen Baumbestände bleiben erhalten.

Neue Theke im Dorfgemeinschaftshaus Schweinsdorf

Im sozialen Treffpunkt des Neusitzer Ortsteils Schweinsdorf konnte eine attraktive neue Theke installiert werden. Nun macht das Zusammenkommen noch mehr Spaß.

Weideinfrastruktur

Der Landwirt Johannes Hädicke aus Buch am Wald konnte mithilfe des Regionalbudgets seine Weideinfrastruktur verbessern. Durch die Anschaffung eines Tränkefasses, einer langlebigeren Transportlogistik sowie von Weidehütten kann die Bewirtschaftung und Pflege der Flächen sichergestellt werden. Durch die Beweidung wird der Gefahr der Verbuschung und der anschließenden Bewaldung vorgebeugt. So werden wertvolle Biotope und das Landschaftsbild im Herzen des Naturparkes Frankenhöhe erhalten.

Bepflanzung um Kirche

Das Pfarramt Gebsattel hat die Bepflanzung rund um die evangelische Kirche neu gestaltet. Nun können sich die Menschen an der neuen Gestaltung erfreuen.

Schaubaumschule

In Neusitz ist mit viel ehrenamtlicher Arbeit eine Schaubaumschule entstanden. Der Obst- und Gartenbauverein Neusitz und die örtliche Landfrauengruppe übernehmen ehrenamtlich die Pflege der Anlage. Ziel sind jährliche Auspflanzungen der erzeugten Obstbaum-Hochstämme und der Erhalt der vorhandenen Vielfalt an alten und widerstandsfähigen Obstsorten für die Region. Der Schaugarten mit Infotafeln soll bei den Bürger/-innen das Bewusstsein für den Erhalt der Kulturlandschaft und die Bedeutung der Biodiversität stärken.

 

Der Gemeinderat Neusitz besucht die neue Schaubaumschule des OGV Neusitz
Akku LED

Der Verein Grenzkunst e.V. mit Sitz in Neusitz konnte neue Akku-LEDs anschaffen um beim Eulenflug Festival die Beleuchtung und den Betrieb in den Abendstunden sicherzustellen. Aufgrund der Distanz zum Gelände konnte der Stromanschluss nicht sichergestellt werden. Durch die autonome Akku-Beleuchtung ist der Betrieb bis in die Abendstunden nun sichergestellt.