Projektauswahl 2020

Regionalbudget ermöglicht Umsetzung acht neuer Projekte in der ILE-Region Rothenburg

In der ILE-Region Rothenburg ob der Tauber können acht Projekte nun in die Umsetzung gehen! Die Projekte wurden Mitte Mai durch das Auswahlgremium für eine Förderung durch das Regionalbudget ausgewählt und bestätigt. Einstimmig hat sich das fünfköpfige Gremium, bestehend aus Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltung, dem Tourismus und Naturschutz sowie der jugendlichen Bürgerschaft für die Annahme aller eingereichten Förderanfragen ausgesprochen. Die Bewertung und Abstimmung konnte aufgrund der Kontaktbeschränkungen jedoch nur virtuell im Umlaufverfahren erfolgen.

Alle Projekte entsprechen den im Integrierten Ländlichen Entwicklungskonzept festgelegten Zielen und tragen zu einer Weiterentwicklung der Region bei. Zusätzlich setzen sie weitere Impulse, zum Beispiel dadurch, dass Aufträge auch den regionalen Dienstleistern und Handwerksbetrieben zugutekommen. Die Projekte reichen von der Neugestaltung örtlicher Spielplätze, über Investitionen in lokale Handwerksbetriebe bis hin zu Verbesserungen der Infrastruktur der Vereine. Viele Projekte sind zudem nicht lokal beschränkt, sondern haben positive Effekte auf die Nachbarkommunen oder können in Kooperation genutzt werden.

Insgesamt erhalten die Projekte eine Förderung in Höhe von 68.625 Euro – davon kommen etwa 61.760 Euro von Bund und Freistaat und knapp 6.860 Euro aus den Mitgliedskommunen der ILE-Region. Der Eigenanteil der Antragsteller beläuft sich auf mindestens 20 Prozent der Nettosumme der Projektkosten In der Summe ergibt sich aus den Regionalbudget-Projekten eine Gesamtinvestition von rund 125.000 Euro in die Region.

Ob das Regionalbudget in der ILE-Region Rothenburg ob der Tauber auch im Jahr 2021 wieder umgesetzt wird, zeigt sich im Laufe des Jahres und wird rechtzeitig bekannt gegeben. Bis dahin begleitet und unterstützt das Team der Umsetzungsbegleitung der ILE-Region Rothenburg ob der Tauber die diesjährigen Antragsteller bei der Umsetzung ihrer Projekte und berichtet darüber unter anderem hier auf der Homepage der Region sowie dem regelmäßig erscheinenden digitalen Newsletter.

Das sind die Regionalbudget-Projekte im Jahr 2020:

Bewegungsparcours am Sport- und Freizeitgelände in Neusitz

Der Bewegungsparcours soll die bisherige Ausstattung des Sport- und Freizeitgeländes ergänzen. Erwachsenen und Senioren sollen mit den Geräten die Möglichkeit der Teilnahme an Aktivitäten für die körperliche Gesundheit in der Gemeinde geboten werden.

Spielplatzkombination für die Gemeinde Geslau

Die Gemeinde Geslau wird eine Spielplatzkombination anschaffen und durch den kommunalen Bauhof aufstellen lassen. Mit der Neukonzeption des Spielplatzes wird ein Treffpunkt für junge und ältere Menschen in der Ortsmitte geschaffen. Kinder sollen unter Aufsicht spielen können und Erwachsene können sich gemütlich aufhalten oder selbst an den Geräten sportlich betätigen.

Sanierung des Bodens einer Bäckerei in Gebsattel

Der Boden der Backstube muss modernisiert werden, um aktuellen Hygieneanforderungen zu genügen. Die Bäckerei trägt zur Grundversorgung mit Backwaren und Ergänzungssortiment in der Gemeinde Gebsattel und Rothenburg bei und beliefert zudem viele Gastronomie- und Hotelleriebetriebe in der Region.

Spielparcours für Kinder in der Gemeinde Gebsattel

Die Gemeinde Gebsattel will Tret-Traktoren und Zubehör (Schilder, Pylonen, Absperrmaterial etc.) anschaffen, die bei Dorffesten und Veranstaltungen als Angebot für Kinder zum Einsatz kommen. Bislang wurden die entsprechenden Materialien gemietet, nun sollen die Geräte aufgrund der großen Beliebtheit dauerhaft angeschafft und verstärkt bei Festen und Veranstaltungen von Gemeinde, Vereinen, Feuerwehr etc. eingesetzt werden.

„3 in Einem“: Hof- und Dorfladen zur Nahversorgung im Selbstbedienungsprinzip in Steinsfeld

Durch die Anschaffung eines Pavillons soll ein Hofladen mit Selbstbedienungsangebot auf einem Hof an der B470 entstehen. Verkauft werden dort Eigenprodukte, regionale Produkte und Artikel des täglichen Bedarfs. Eine sukzessive Erweiterung des Sortiments und der weitere Ausbau des Angebotes durch Anregungen und Wünsche der Kundinnen und Kunden ist geplant.

Aufwertung des Spielplatzes in Windelsbach-Linden

Im Ortsteil Linden der Gemeinde Windelsbach soll ein moderner, zeitgemäßer Spielplatz errichtet werden, für den Spielgeräte und ein Zaun zur Sicherung des Geländes angeschafft werden. Die Aufstellung erfolgt durch den Bauhof der Gemeinde.

Toilettenwagen für Vereine

Der Feuerwehrverein Windelsbach möchte zur Durchführung der Vereins- und Gemeindefeste einen Toilettenwagen anschaffen, da die örtlichen Toilettenanlagen für größere Besuchergruppen nicht geeignet sind. Der Toilettenwagen kann auch Vereinen der umliegenden Gemeinden zur Verfügung gestellt werden.

Professionalisierung und Marketing einer Hofmanufaktur in Insingen/ Lohr

Durch eine Print-Werbekampagne mit professionellen Fotos, sollen die Geschäfte der Hofmanufaktur im stationären Handel weiter ausgebaut werden. Auch der Online Shop soll durch eine Kampagne weiter professionalisiert, bekannter und kundenfreundlicher werden. Die Hof-Manufaktur möchte als regionaler Arbeitgeber Arbeitsplätze erhalten und neue schaffen. Zudem trägt sie zur Nah- und Grundversorgung bei und erhöht durch ihre Anbaupraxis alter Kulturen die Vielfalt und Biodiversität auf den Feldern.